Netzwerk INSTANT

Das Internationale Netzwerk zur Entwicklung patientenSchonender, bildgeführter DiagnosTik- und TherApiemethoden zur Behandlung von VolkskraNkheiTen (kurz INSTANT) bündelt Kompetenzen im Bereich der Hard- und Softwareentwicklung für Medizinprodukte zur Behandlung von Volkskrankheiten, wie Herzinfarkt, Krebs und Schlaganfall.

Intention des Netzwerkes ist es, durch eine Allianz von kleinen- und mittelständischen Unternehmen (KMU) und anwendungsorientierten Forschungseinrichtungen diagnostische Verfahren sicherer und schonender für die Patienten und den Arzt zu gestalten. Dadurch wird der Therapieerfolg gesteigert und daraus folgend Behandlungszeiten verkürzt. Da es sich bei diesen Erkrankungen, um die in der Volkswirtschaft Deutschland relevantesten und durch Rehabilitationskosten teuersten Krankheitsbilder handelt, birgt eine Verbesserung der Verfahren auch einen erheblichen finanziellen Vorteil.

Ziel des Netzwerkes ist es, innovative praxistaugliche Produkte, Verfahren und technische Dienstleistungen zu entwickeln, zu erproben und als neues Angebot am Markt zu etablieren.

Forschung_und_Entwicklung_2020_web.png

Das Netzwerkmanagement von INSTANT obliegt der Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation GmbH (kurz ZPVP) mit Sitz in der Experimentellen Fabrik Magdeburg. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt die Forschungstätigkeit der ZPVP mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) Netzwerkmanagementdienstleistungen und die unter durch das Netzwerk initiierten FuE-Projekte.

BMWI-ZIM-VDI_deu_w1000px.png

News

Bewilligung des Netzwerkes INSTANT

Foerderlogos_ZIM-Netzwerke_2015-1536x594.png
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand die Phase 1 das internationale Innovationsnetzwerk… [» Weiterlesen ...]

Deutsch-kanadisches FuE-Projekt "VR-UI" bewilligt

Am 29.10.2019 wurde das internationale Kooperationsprojekt "VR-UI" bewilligt. Das Projekt wird im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms vom Bundesministerium für Wirtschaft… [» Weiterlesen ...]

Deutsch-kanadisches FuE-Projekt "MediBalance" bewilligt

Am 15.10.2019 wurde das internationale Kooperationsprojekt "MediBalance" bewilligt. Das Projekt wird im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms vom Bundesministerium für Wirtschaft… [» Weiterlesen ...]